Contactez-nous

Vos coordonnées

Veuillez introduire votre prénom.
Veuillez indiquer votre nom de famille.
* requis

Votre demande

Veuillez saisir un message.
Veuillez sélectionner un destinataire.

Envoyer votre message

Votre demande a été envoyée avec succès.
Envoyer un autre message

Plan des halles

Veuillez choisir un stand.

Partager le lien

Recommander

Recommandation de Rohn Erlach AG

Veuillez séparer les differentes adresses e-mail par une virgule. Les destinataires recevront le lien de la plateforme.

Veuillez indiquer une adresse e-mail correcte pour le destinataire.
Veuillez introduire une adresse E-mail valable.
Veuillez saisir un message.
* requis
Votre recommandation a été envoyée correctement.
Envoyer un autre e-mail.

Vidéos

Profil de l'exposant

Bei der Rohn Erlach AG finden Sie ein umfangreiches Angebot rund um den Wassersport.

Dieses umfasst Motor- und Segelboote, Marinemotoren, fachmännischen Service, Reparatur und Unterhalt, Winterlager sowie einen Skipper-Shop mit vielfältigem Zubehör.

Schon im Jahre 1896 war Hermann Rohn (1871 - 1951) mit dem Bau von Booten beschäftigt, wie ein in Wien ausgestelltes Arbeitszeugnis des Londoner Bootbauers William James vom 20. Februar 1897 bestätigt. Zurück in der Schweiz begann er in Biel mit einem kleinen Betrieb, der Bootbau und Reparaturen anbot. 1918 wurde dann die heute noch bestehende Bootswerft in Twann gegründet.

Fritz Rohn (1909 - 1977) war einer der Pioniere, der nicht mehr nur den Bootbau, sondern auch den Import von Holz- und Kunststoffbooten betrieb. Zudem bildete er auch seine beiden Söhne zu Bootsbauern aus.

Er führte die Werft in Twann/Wingreis bis 1971 und übergab sie dann seinem jüngeren Sohn Bernhard Rohn (geb. 1938). Dieser führte den Betrieb weiter bis 2006, während der ältere Sohn Alfred Rohn einen neuen Betrieb in Erlach gründete.

Die Gründung der Bootswerft Rohn in Erlach erfolgte 1970 durch das Ehepaar Marianne und Alfred Rohn-Wüthrich. Am Anfang waren es eine Halle und das Bootshaus für gedeckte Bootsplätze und die offene Hafenanlage. 1981 wurde dann das Geschäftshaus mit Ausstellungsraum und Skipper Shop gebaut, zudem ist darin auch eine mechanische Werkstatt und eine Malerei integriert. Die Hafenanlage wurde erweitert, und zwischen dem alten und dem Neuen Gebäude wurde eine grössere Malerei gebaut. Auch eine neue Krananlage mit einem Einzel- und einem Doppelzug wurde in dieser Zeit installiert.

Seit der Gründung sind nun mehr als fünfundvierzig Jahre vergangen, und das Angebot der Werft umfasst Bootsliegeplätze, Bootsimport und -handel, Werkstatt und Fachbetrieb für Malerei, Holz- und Polyesterreparaturen.

Seit Frühjahr 2006 wird die Werft durch Silvia und Thomas Sager-Rohn weitergeführt.

 
  • Liens des médias sociaux

Interlocuteurs